Samsung Galaxy Note 4 – Testbericht

Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Galaxy Note 4 in Gold.

Ich finde das Gerät gesamthaft sehr schön. Ich hatte auch schon den Vorgänger „Note 3″ in Schwarz. Leider bin ich ein wenig von der Farbe Gold beim Note 4 enttäuscht. Vor allem als ich das Galaxy S6 edge in Gold gesehen habe! (Dieses sieht wie ein echter Goldbarren aus).

Aber nichts desto trotz ist das Note 4 ein super Gerät. Der Stift überzeugt wieder einmal mit seinen Coolen Funktionen. Der Alu Rahmen ist auch sehr hübsch, wäre aber cooler wenn das ganze Gerät aus Aluminium ist.

2 Punkte von Chip.de dementiere ich hier mal:

Kein UKW-Radio, (…), kein USB 3.0

  • Wer hört heute noch UKW? Wennschon hört man DAB+ (vor allem in der Schweiz). Heute hören doch viele Songs die man herunter geladen hat, oder über Spotify oder wer Radio hört nutzt irgend eine App. UKW ist aus meiner sicht eigentlich veraltet.
  • USB 3.0 war bei meinem Ex-Handy (Galaxy S5) zwar cool, es hat irgendwie ein paar Minuten schneller geladen aber wenn man es während dem Laden bediente in den Händen fiel der Stecker sehr viel raus oder verschiebte sich und es ladete nicht mehr.  Also auch hier mit einem USB 2.0 Anschluss, das Note 4 lädt schnell genug!

Auf Chip.de finden Sie auch einen ausführlichen Testbericht: hier

Ich als Verkäufer in einem Elektronik Markt kann eine faire Bewertung zum Gerät abgeben, ich kenne auch die anderen aktuellen Topgeräte.

Kategorie Max. Punkte Erreichte Pkt. Bemerkungen
Design 30 25 Sehr schönes Design, Farbe Gold ist eher nur Bronze.
Preis 20 20 Für diese Funktionen, top Preis! Habe ca. 580 Franken bezahlt.
Funktionen 20 20 NFC, 4G, Bluetooth, Infrarot Sensor, S-Pen usw. Top ausgestattet.
Eleganz 20 15 Leider nicht alles aus Alu, das wäre bim nächsten Note cool!
Schnickschnack 10 10 Android 5.0 bietet sehr coole Funktionen!
Total 100 90

Es gibt auch sehr cooles Zubehör :) z.b. ein LED Cover welches auf der Front leuchtet bei eingehenden Nachrichten.

DeutscheTelekom

Deutsche Telekom bietet LTE-Advanced

Die Deutsche Telekom bietet zurzeit als einziger Deutscher Anbieter den nächsten Standard von 4G/LTE (LTE Advanced).

LTE Advanced bei T-Mobile bietet bis zu 300 Mbit pro Sekunde im Download.

LTE Advanced kann mit den Datenabos „Data Comfort M und L eco“ bezogen werden (und nur mit einem USB-Stick).

Die Netzabdeckung von T-Mobile finden Sie hier.

Und die Angebote von T-Mobile finden Sie hier. 

Salt-620x350

Orange heisst jetzt Salt.

Der Schweizer Mobilfunkanbieter „Orange“ wurde im April 2015 in Salt. umbenennt.

Salt ist kein neuer Mobilfunkanbieter. Er behält die bestehenden Salt (Me ehem. Orange Me) Abos bei, auch die Young Abos werden beibehalten.

Salt führt ab Juni/Juli neue Abos ein. Den Salt Pass mit dem man einmal pro Jahr bezahlt und dann alles unlimitiert nutzt. Diesen gibt es für Junge/ Personen ab 27 / und für Senioren.

 

Mehr finden Sie unter: www.salt.ch